Slider

Anna and the French Kiss - Stephanie Perkins ♥

Mittwoch, 10. August 2016

Hallo :D
Für meine Sommerferien hatte ich mir ja mal wieder ein paar englische Bücher vorgenommen, weil ich einfach vieeeeeeel zu selten auf englisch lese! Anna and the French Kiss (auf deutsch heißt das Buch übrigens Herzklopfen auf Französisch) habe ich dann vor ein paar Tagen spontan in die Hand genommen, weil es mir immer und immer wieder wärmstens empfohlen & ans Herz gelegt wurde (nicht zuletzt auch von der lieben Hannah von Books of Dandelion).
Und was soll ich sagen? Es hat mich absolut umgehauen! Mehr dazu in dieser Rezension ♥




Verlagswebsite: PENGUIN RANDOMHOUSE
Deutscher Titel: Herzklopfen auf Französisch
Seitenzahl: 400
Sprache: Englisch
ISBN: 9780142419403
Preis: €7,99 [D]




Englisch: Anna can’t wait for her senior year in Atlanta, where she has a good job, a loyal best friend, and a crush on the verge of becoming more. So she’s not too thrilled when her father unexpectedly ships her off to boarding school in Paris – until she meets Etienne St. Clair, the perfect boy. The only problem? He’s taken, and Anna might be, too, if anything comes of her crush back home. Will a year of romantic near-misses end in the French kiss Anna awaits?

Deutsch: Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen … Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …




Ganz, ganz lange habe ich mit diesem Buch geliebäugelt! Jeder scheint es zu kennen, jeder scheint es zu lieben... Nur ich nicht. Also musste ich das einfach unbedingt ändern. Eine ganze Weile konnte ich mich nicht entscheiden, ob auf englisch oder deutsch, letztendlich konnte mich das deutsche Cover allerdings einfach nicht von sich überzeugen und so wurde es dann die englische Version.

Anna soll in Paris in die Schule gehen, einfach so. Ohne Familie in Paris, ohne französische Sprachkenntnisse... Natürlich ist sie von der Idee nicht überzeugt, hat wohl oder übel aber keine andere Wahl. Schnell lernt Anna in Paris neue Freunde kennen und findet Gefallen an ihrem Aufenthalt in der Stadt des Lichtes und der Liebe. Dann ist da noch Étienne, der Anna den Kopf verdreht, doch Étienne hat eine Freundin, und Anna eigentlich einen Schwarm in ihrer Heimat Atlanta...

Die Geschichte hat mich einfach von Anfang an umgehauen. Selten habe ich mich so schnell so wohlgefühlt und war so dermaßen gefesselt und bezaubert von einer Geschichte, wie von diesem Buch. Das Buch ist fällt unter das Genre Jugendbuch/Contemporary und ich finde, dass dieses Buch sämtliche Erwartungen, die ich an dieses Genre jemals hatte, wirklich nur erfüllen und sogar ein Wenig übertreffen konnte. 
Bei den Jugendbüchern, die ich bisher so gelesen habe (und glaubt mir, das waren einige), hatte ich häufig das Gefühl, dass die Geschichte "verkindlicht" wurde, um sie den jüngeren Lesern anzupassen aber dieses Buch ist einfach das "perfekte" (ja, ich weiß, das liegt immer im Auge des Betrachters) Jugendbuch. Nicht too much, nicht zu wenig, einfach eine perfekte Mischung sämtlicher Aspekte und Elemente, die ein gutes Jugendbuch eben ausmachen.

Das ganze Buch verlief so flüssig und fließend, dass ich regelrecht durch die Seiten flog und an den Zeilen klebte. Die Tatsache, dass das Buch auf Englisch geschrieben war, spielte dabei übrigens keine große Rolle, ganz im Gegenteil: Beim Lesen habe ich immer wieder vergessen, dass das Buch gar nicht auf Deutsch geschrieben ist. Das Englisch war also wirklich nicht schwer, dennoch aber sehr schön und durchaus angenehm zu lesen.

Am Ende des Buches wollte ich am liebsten noch einmal von vorne Anfangen und habe mir gewünscht, noch weitere Bücher der Autorin auf Lager zu haben, um direkt weitermachen zu können! Anna, Étienne und die anderen sind mir beim Lesen wirklich ans Herz gewachsen und ich habe mich gefühlt, als wäre ich selbst ein Teil der Geschichte. Ein wunderschönes und fesselndes Jugendbuch, das auf 400 Seiten wunderschöne Einblicke in ein aufregendes Leben und Lieben in Paris gewährt!



Anna and the French Kiss ist eine wunderschöne Lektüre, die ich eigentlich gar nicht als "Jugendbuch" oder "Lovestory" abstempeln möchte, denn dieses Buch wird sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene etwas parat haben und überzeugen können, da bin ich mir sicher!
Ein sehr, sehr schönes Buch mit einem tollen Setting und wahnsinnig tollen Charakteren, eines meiner Highlights des Jahres und eine ABSOLUTE Leseempfehlung für jeden!









Kommentare:

  1. Huhu liebe Sarah,

    eine wundervolle Rezi hast du da geschrieben! :)
    Das Buch steht bei mir noch ungelesen im Regal und du hast mich jetzt total neugierig auf die Geschichte gemacht.

    Ich denke, ich werde schon bald literarisch nach Paris reisen.. ;)

    Ganz liebe Grüße und Dir nch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    PS: Mein Blog feiert seinen 2. Bloggeburtstag und ich habe ein XL Gewinnspiel gestartet. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen? Das würde mich freuen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich fangirle hier jetzt mal kurz über deine Rezi♥
    Und freue mich, dass dich das Buch auch überzeugen konnte :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich will dieses Buch unbedingt lesen, doch ich hatte immer Angst, da es ja auf Englisch ist und ich das Deutsche Buch so hässlich finde :D Doch du hast mir die Angst genommen :)

    AntwortenLöschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan